A de Kirchdorfer Trachtler nehmen die Herausforderung an.

Wir haben trotz Corona neu gewählt, weil zammhoidn und weidamacha zählt.


Nominiert werden der Trachtenverein Alpengrün Großhöhenrain und unser Patenverein, - de Neuburgler aus Vong!


 

Vorstand Andreas Grabichler im Amt bestätigt

Neuwahlen beim Trachtenverein D`Haunpoldler Kirchdorf a.H. 


Vieles läuft anders seit Corona und so wurde die Jahreshauptversammlung der Kirchdorfer Trachtler vom April auf August verschoben.

An der Tagesordnung standen Berichte der Vorstandschaft sowie deren Neuwahlen.

Um  die Versammlung kurz zu halten, wurden die Ehrungen langjähriger Mitglieder auf das Jahr 2021 verschoben und somit wurde bei dieser außerordentlichen Zusammenkunft nach der einstimmigen Entlastung der Vorstandschaft recht zügig mit der Wahl begonnen.
Als Wahlleiter fungierte unser erster Bürgermeister Richard Richter. Die Neuwahlen brachten folgendes  Ergebniss:

Andreas Grabichler wurde als Erster Vorstand einstimmig wiedergewählt.

Vigil Ranner gab sein Amt als zweiter Vorstand an Josef Hell jun. ab.

Als erste Kassierin blieb Ingrid Grabichler im Amt und hat nun Regina Sirsch als Stellvertreterin zur Seite,  die ihr Amt von Andrea Winkler übernahm.

Marianne Braun wurde ebenfalls wieder in ihrer Aufgabe als erste Schriftführerin bestätigt und bekam Unterstützung von Anneliese Mayroth, die von Christine Richter das Amt der zweiten Schriftführerin übernahm.

Zum Jugendleiter wurde Sepp Braun jun. einstimmig wiedergewählt.

Schalkfrauenvertreterin Hildegard Höß gab ihre Aufgabe an Monika Roßnagl ab und Theresia Rumpel übernimmt das Amt von Michaela Stacheter als Trachtenwartin.

Das Amt des Musikwartes übernimmt Irmi Hochwind mit Unterstützung von Liane Ranner, das bisher von Johanna Spiel und Anette Bernhofer begleitet wurde.

Andreas Mehringer blieb als Fähnrich dem Verein treu und als Revisoren fungieren in Zukunft Andrea Winkler und Matthäus Schreyer. –

Als Beisitzer wurden Sabine Stahuber und der scheidende zweite Vorstand Vigil Ranner dazu benannt.

Vorstand Grabichler dankte seiner scheidenden Vorstandschaft für die stets sehr gute Zusammenarbeit und wünschte dem neuen zweiten Vorstand sowie seiner neu gewählten Vorstandschaft eine gute Zusammenarbeit.

Mit dem Vereinsspruch „Treu dem guten alten Brauch“ beendete zum letzten Mal Vigil Ranner als zweiter Vorstand die Versammlung.-

 

Herbstversammlung mit Ehrungen 2019

  

 

50 Jahre:
Johann Riedl

25 Jahre:
Grabichler Andreas , Heinritzi Edeltraut, Hell Josef jun.,
Elisabeth und Martin Hofer, Konrad Mehringer und Liane Ranner.